Dortmund – Virtuelles Baustellenfest „Büroquartier Sebrathweg“

Virtuelles Baustellenfest –

Am 08.03.2021 starteten die ersten Bauarbeiten zu unserem Neubauprojekt „Büroquartier Sebrathweg“ in Dortmund. Mit einem Bauvolumen von ca. 15.500 m² Büro- und Technologieflächen, aufgeteilt auf 5 Gebäudekörper, ist dieses Projekt das bislang größte Neubauprojekt unserer Firmenhistorie.

Üblicherweise wird so ein Ereignis gebührend vor Ort gefeiert mit Grundsteinlegung und Honoratioren…… daran ist in dieser Zeit aber leider nicht zu denken.

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen.

Unter diesem Motto und mit dem Gedanken, nicht gänzlich auf Feierlichkeiten verzichten zu wollen, entwickelten wir in Zusammenarbeit mit der Firma Goldbeck eine Alternativveranstaltung – ein „Virtuelles Baustellenfest“

Über einen Teams-link erfolgte die Aufschaltung auf das virtuelle Festgelände. Neben den Vertretern unserer Ankermieter, der Fa. Vanderlande und der Fa. WorkingHub, begrüßten wir auch zahlreiche Baubeteiligte zu dieser Veranstaltung.

Spezielle Lunchpakete, per Bote vorab geliefert, mit Dortmunder Hövels-Bier und Currywurst im Glas bildeten das Fundament, eine Videopräsentation des aktuellen Baufortschritts den Grundstein und die zahlreichen Wortbeiträge die Stützpfeiler dieser ungewöhnlichen, aber doch gelungenen Aktion.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, die zum guten Gelingen dieses „Baustellenfests“ beigetragen haben.  Insbesondere bedanken wir uns bei der Fa. Goldbeck für die professionelle und partnerschaftliche Zusammenarbeit, ihr ist es zu verdanken, dass sich unser Bauprojekt, auch unter den Umständen dieser besonderen Zeit, heute voll im Zeitplan befindet. Pünktlich im Frühjahr 2022 werden wir unseren Mietern mit dem „Büroquartier Sebrathweg“ einen modernen und zukunftsweisenden Standort übergeben.